Pancakes mit Himbeeren

PANCAKES

Pancakes schmecken einfach herrlich, und daher möchte ich euch diesmal mein Pancakes Rezept vorstellen. Wenn ich Zeit habe, gibt`s die leckeren Eierkuchen sogar zum Frühstück! Bei den Pancakes halte ich mich oft nicht an Standardrezepte, sondern tausche gerne die Zutaten aus. Auch hier habe ich zum Beispiel das Weizenmehl durch Buchweizenmehl ersetzt. Mit diesen Zutaten gelingt euch die Zubereitung sicher!

Pancakes mit Blaubeeren

2 – 3 Portionen Ι vegetarisch Ι 15 – 20 Minuten Ι einfach

Pancakes Rezept

ZUTATEN für das Grundrezept:

  • 4 Eier
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 1 Prise Steinsalz
  • 180 g Ziegen- oder Schafsjoghurt, alternativ 150 – 200 ml Hafer- Reis- oder Sojadrink
  • 200 g Buchweizenmehl
  • Etwas Kokosöl zum Ausbacken

ZUBEREITUNG:

  1. Eier in Eigelb und Eiweiß trennen.
  2. Dann das Eigelb mit dem Mixer gut verrühren.
  3. Joghurt, Mehl und Salz dazugeben und alles auf niedriger Mixerstufe zu einem ziemlich dicken Teig mixen.
  4. Eiweiß mit dem Mixer auf hoher Stufe zu Eischnee schlagen und gleichzeitig langsam den Zucker dazugeben.
  5. Anschließend den Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  6. Wenig Kokosöl in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen.

Dann könnt ihr die Pancakes goldbraun ausbacken. Je nachdem, wie dick ihr sie mögt, einen Schöpfer voll Teig pro Pancake oder wenn ihr sie lieber etwas dünner habt einfach nur 2 EL Teig nehmen. Im Bild unten habe ich einen Schöpfer voll Teig genommen und drei Stücke gleichzeitig nebeneinander in der Pfanne gebacken.

Zubereitung der Pancakes in der Pfanne

Meine liebsten Pancakes Toppings

Variante I: Himbeeren mit süßem Schafskäsejoghurt

Ihr könnt dazu ein paar Himbeeren halbieren und gleich in den Teig geben und mit ausbacken. Auf den Pancake gebt ihr dann einen mit Ahornsirup oder Agavensirup gesüßten Klecks Joghurt und noch ein paar ganze Himbeeren. Falls ihr selber Kräuter zuhause habt, passen ein paar Minzeblätter sehr gut dazu.

Pancakes mit Kaffeetasse

Variante II: Bananenblätter mit süßen gebratenen Sonnenblumenkernen

Schneidet einfach die Banane blättrig und bratet anschließend die Sonnenblumenkerne ohne Öl in einer beschichteten Pfanne an. Wenn die Kerne angenehm zu duften beginnen sind sie gut gebraten, und ihr könnt sie sofort mit Agavensirup oder Honig übergießen. Bananen auf die Pancakes geben und karamellisierte Sonnenblumenkerne darüber geben.

Varainte III: Mit Blaubeeren und Ahornsirup

Auch hier könnt ihr einige Blaubeeren gleich im Teig mit ausbacken. Die restlichen Beeren einfach obenauf geben und das Ganze mit Ahornsirup übergießen – that`s the american style. Sind Pancakes eigentlich gesund? Ein paar Tipps rund um Pancakes findet ihr hier in diesem Beitrag. Auch Ein veganes Pancakes Rezept gibt es hier auf meinem Blog. Ich wünsche euch gutes Gelingen beim Ausprobieren!

Pancakes mit Ahornsirup

Lea

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Articles

Lachs-Mangold-Quiche
FOOD,LUNCH / DINNER
Quiche Rezept: Lachs-Mangold-Quiche
Einmal am Tag etwas Warmes zu essen, ist für mich sehr wichtig. Diesmal möchte ich euch ein Quiche Rezept vorstellen,...
Read More
Zutaten für veganen Avocado Cheesecake
BREAKFAST / CAKES,FOOD
Avocado Cheesecake
Neue Woche, neues Rezept! Diesmal haben wir einen veganen Avocado Cheesecake ausprobiert. Das Fruchtfleisch der Avocado ist zwar sehr fettig,...
Read More
Kürbis-Kokos-Suppe mit gerösteten Kernen
FOOD,LUNCH / DINNER
Kürbis-Kokos-Suppe
Der Herbst ist da, und der Kürbis ist mein absolutes saisonales Highlight! Am liebsten verwende ich den aromatischen, wärmenden Hokkaidokürbis...
Read More
@thepippans