Zutaten für veganen Avocado Cheesecake

Avocado Cheesecake

Neue Woche, neues Rezept! Diesmal haben wir einen veganen Avocado Cheesecake ausprobiert. Das Fruchtfleisch der Avocado ist zwar sehr fettig, aber das Avocado-Fett ist eines der gesündestens Fette. Beim Kauf von Avocados ist es wichtig, dass die Frucht auf leichten Druck hin nachgibt. Dann ist der Reifezustand optimal. Schon oft genug habe ich zur falschen Frucht gegriffen, und mich geärgert, da Avocados nicht unbedingt zum günstigen Obst – oder doch Gemüse – zählen.

Die Avocado ist eine Beere, und ist somit eher dem Obst zuzuordnen. Avocados eignen sich auch hervorragend für Smoothies. Dafür reicht eine Avocado und diese mit Hafer- Mandel- Kokos- oder Reisdrink in den Mixer geben. Nach Belieben süßen und fertig. Wenn du es noch gesünder magst, kannst du noch Spinat dazugeben, dann aber nicht süßen.

Veganer Avocado Cheesecake

vegan Ι 25 Minuten Arbeitszeit Ι Ruhezeit 3 – 4 Stunden  Ι einfach  Ι ohne backen

ZUTATEN:

Für den Boden:

  • 100 g Pekannüse
  • 150 g Datteln
  • 25 g Kokosraspeln
  • 30 g Kakaopulver
  • 35 g Kokosöl

Für den Belag:

  • 5 – 6 Avocados
  • 125 ml Zitronensaft
  • 90 g Kokosöl
  • 125 ml Agavendicksaft

Zutaten für veganen Avocado Cheesecake

ZUBEREITUNG:

  1. Ein Tortenform mit Backpapier auslegen
  2. Für den Boden Pekannüsse, Datteln, Kokosraspeln, Kakaopulver und Kokosöl in einer Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten.
  3. Die Bodenmasse in die Tortenform geben, leicht andrücken und gleichmäßig verteilen.
  4. Die Form in der Zwischenzeit in den Kühlschrank geben.
  5. Avocados halbieren, entkernen und Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben.
  6. Avocadofleisch mit Zitronensaft, Agavendicksaft und Kokosöl mit einem Mixer pürieren.
  7. Tortenform aus dem Kühlschrank nehmen, und Füllung auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  8. Den Cheesecake 3 – 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  9. Anschließend vorsichtig aus der Form lösen und servieren.

Den Cheesecake habe ich zum erstenmal ausprobiert, er ist geschmacklich sehr gut gelungen, aber die Optik passt noch nicht. Ich habe 6 Stück Avocados genommen, und die Fülle könnte meiner Meinung nach höher sein. Entweder eine kleinere Tortenform, oder einfach mehr Avocados nehmen.

Veganer Avocado Cheesecake

Veganer Avocado Cheesecake

Lea

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Articles

Breakfast/Cakes,Food
Haselnusscreme Kekse & Energiekugeln
Neue Woche, neues Rezept! Diesmal haben wir einen veganen Avocado Cheesecake ausprobiert. Das Fruchtfleisch der Avocado ist zwar sehr fettig,...
Read More
Breakfast/Cakes,Food
MONTHLY REVIEW - #april2018
Neue Woche, neues Rezept! Diesmal haben wir einen veganen Avocado Cheesecake ausprobiert. Das Fruchtfleisch der Avocado ist zwar sehr fettig,...
Read More
Breakfast/Cakes,Food
LOS ANGELES- city of dreams
Neue Woche, neues Rezept! Diesmal haben wir einen veganen Avocado Cheesecake ausprobiert. Das Fruchtfleisch der Avocado ist zwar sehr fettig,...
Read More
@thepippans